Vera

Name: Vera MMK: kein Test aufgrund der Herkunft
Rasse: Mischling Anfängerhund: nein
Geschlecht: weiblich Einzelhund: ja
Geboren: 05/16 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 57 katzenverträglich: ja
Aufenthaltsort: Russland - RusDog kann zu Kleinkindern: Ja
Vera wurde im Winter 2017 in einer U-Bahn-Unterführung gefunden. Dort versuchte sie, sich vor dem harten russischen Frost zu verstecken. Augenzeugen zufolge überlebte Vera mehrere Wintermonate in diesem Übergang. Sie konnte kaum Nahrung finden und aß Schnee als Wasser. Die Freiwilligen holten Vera ab und brachten sie vorübergehend nach Hause in der Wohnung unter, in der Vera mit den Kindern und einer Katze lebte. Zurzeit lebt Vera in einer privaten Mini-Unterkunft.

Vera ist ein Hund mit einem gefühlvollen Blick und einem harten Schicksal hinter sich. Vera hängt sehr an diejenigen, die sich um sie kümmert. Neben dem Menschen entspannt sie sich immer schnell und genießt das Leben und die Kommunikation. Es ist sehr wichtig, dass sie sich sicher fühlt. Vera versteht sich gut mit Rüden und kann der zweite Hund in der Familie sein, in der es schon einen Rüde gibt. Sie kann an der Leine gehen.

Wenn Sie Ihren Wohnort wechseln, braucht Vera einige Zeit für die Anpassung. Vera muss sich an neue Menschen, Orte und Alltag gewöhnen. Aber aus der Erfahrung in der Kommunikation mit Vera können wir mit Zuversicht sagen, dass sie, sobald die Eingewöhnungszeit vorbei ist, den Menschen gerne vertraut und sich an den Alltag des Familienlebens anpasst. Angesichts der schweren Geschichte hat Vera Angst vor lauten Geräuschen – vor allem bei einem Gewitter kann es ihr schwerfallen, allein zu bleiben. Für Leckerlies macht Vera übrigens alles und lässt sich somit gut trainieren!



Schulterhöhe: 57cm, Halsumfang: 38cm, Brustumfang: 70cm, Rückenlänge: 65cm, Gewicht: 25kg

Vera reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt und mit russischem Heimtierausweis aus.

Kontakt und Vermittlung

14.09.2021

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Vera übernehmen