Ody

vermittelt
Name: Ody MMK: negativ
Rasse: Labrador-Mix Anfängerhund: ja
Geschlecht: männlich Einzelhund: ja
Geboren: 11/2016 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 53 katzenverträglich: ja
Aufenthaltsort: Deutschland - Pflegestelle kann zu Kleinkindern: Ja
Ody wurde vor einem Jahr nach Deutschland in eine Familie mit Katze und Kindern vermittelt.
Jetzt nach einem Jahr wird Ody zur Vermittlung wieder freigegeben, da man sich um ihn nicht so kümmern kann, wie er es bräuchte (Gassi-gehen etc. - das Übliche eben, nichts Besonderes sonst).

Ody ist sehr familienfreundlich und kommt mit allen 2- und 4-Beinern zurecht, ob groß oder klein.

Er ist ein herzensguter Hund, eine Seele von Hund, typisch Labrador.

Er ist sehr menschenbezogen und sucht oft und viel die Nähe - Schmusezeiten werden innigst genossen.
Da die "Zeit fehlte", müsste Ody noch so manches lernen, kennt aber alle Grundkommandos.

Ody ist auch stubenrein.

Ody ist ein unkomplizierter Hund und wäre für denjenigen, der ihn adoptiert, eine Bereicherung.



Vorgeschichte in Spanien:
Ody wurde als Welpe einem älteren Herrn geschenkt, der ihn angekettet auf einem Feld hält. Der Mann ist zu alt dafür, Ody ordentlich zu führen und hat Angst, dass dieser wegläuft. Als Folge lebt Ody allein und wird jeden Tag fetter… Dafür hat er aber zum Glück den sonnigen Charakter des Labradors nicht verloren und er ist fröhlich, sozial und verspielt. Wer Ody endlich zeigen möchte, dass das Leben schön sein kann und, dass es viel mehr als eine Kette gibt, soll sich hier schnell um den hübschen Labradormix bewerben.

Ody reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit Europäischem Heimtierausweis aus.

Kontakt und Vermittlung

[smartslider3 slider=6]

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Ody übernehmen