Una

vermittelt
Name: Una MMK: kein Test aufgrund der Herkunft
Rasse: Mischling Anfängerhund: ja
Geschlecht: weiblich Einzelhund: ja
Geboren: 10/17 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 58 katzenverträglich: keine Angabe
Aufenthaltsort: Russland - TSG Moskau kann zu Kleinkindern: Ja
Una wurde im November 2017 im Alter von einem Monat von Tierschützern auf einer Mülldeponie in Kaluga (Nähe Moskau) gefunden. Sie lebte dort 3 Jahre lang in einem örtlichen Tierheim unter Tausenden anderer Hunde. Im Januar 2021 wurde sie dann in ein privates Tierheim in Moskau transportiert, wo sie bis heute lebt.

Una ist sehr menschenbezogen. Unter allen Hunden im Tierheim sticht sie nicht nur durch ihre Schönheit, sondern auch durch ihr grenzenloses Vertrauen in die Menschen hervor. Sie ist immer die Erste, die sich sofort von Fremden streicheln lässt und sie kennenlernen möchte.

Una könnte sehr gut in der Stadt leben. Sie hat keine Angst vor lautem Lärm und Autos. Die Erfahrungen mit dem Stadtleben konnte sie durch einen Tierschützer machen, der sie mit in seine Wohnung nahm.

Una läuft gut an der Leine und geht gerne spazieren. Allerdings ist sie sehr anhänglich und folgt "ihrem Menschen" überall hin. Ansonsten ist sie freundlich zu anderen Hunden, und könnte daher auch gut als Zweithund vermittelt werden, wobei sie eventuell mit Hündinnen um die Aufmerksamkeit des Besitzers konkurrieren könnte. Deshalb wäre vielleicht ein souveräner Rüde von Vorteil. Sie ist sehr gut sozialisiert und lernt sehr schnell.

Una sucht nun ein Zuhause, in dem sie nicht nur ihr eigenes Körbchen und immer gutes Futter hat, sondern auch einen Menschen, dem sie all ihre Aufmerksamkeit und Liebe schenken kann!

Schulterhöhe: 58 cm, Halsumfang: 36 cm, Brustumfang: 66 cm, Rückenlänge: 58 cm, Gewicht: 21,5 kg

Kontakt und Vermittlung

10.07.21

 

 

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Una übernehmen