Taco

Name: Taco MMK: noch kein Ergebnis
Rasse: Ratanero Bodeguero Andaluz- Podenco Mix Anfängerhund: keine Angabe
Geschlecht: männlich Einzelhund: ja
Geboren: 10/20 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 40 katzenverträglich: keine Angabe
Aufenthaltsort: Spanien-Andújar-Mi fiel Amigo kann zu Kleinkindern: keine Angabe

Bitte beachten Sie
- Welpen und Junghunde bis zum Alter von 1 Jahr sind in der Regel noch nicht kastriert.
- Welpen und Junghunde werden noch nicht auf Mittelmeerkrankheiten getestet, da die teilweise noch vorhandenen Antikörper der Mutter die Ergebnisse verfälschen können. Verlässliche Testergebnisse sind erst im Alter von etwa 1 Jahr zu bekommen.
- Ist oben eine Schulterhöhe angegeben, so ist dies das geschätzte Endmaß.

10.09.2021

Wir suchen für Taco, einen bildhübschen 10 Monate alten Bodeguero Rüden (46 cm Schulterhöhe, 13,7 kg) so schnell wie möglich ein neues Zuhause.
Taco kam als Welpe nach Deutschland und wurde an eine Familie bei Weinheim (in der Nähe von Mannheim) vermittelt, die sich umständehalber leider wieder von ihm trennen muss. Bei Interesse kann er dort gerne besucht werden.
Wie alle Bodegueros ist Taco ein sehr sozialer, verspielter und verschmuster Hund, der keine Probleme mit seinen Artgenossen hat und auch schon die Basics wie SITZ, PLATZ, BLEIB beherrscht. Wie so oft bei jungen Hunden muss er allerdings noch lernen, angemessen und souverän auf Reize zu reagieren. Denn in bestimmten Situationen benimmt er sich noch recht welpenhaft, was sich bei entsprechender Führung sicherlich schnell legen und Taco zu einem ganz tollen Begleiter machen wird.
Für Taco wünschen wir uns daher hundeerfahrene Menschen, die aktiv sind und das quirlige, gelehrige Wesen der Bodegueros schätzen und artgerecht zu fördern wissen. Auch ein Hundekumpel wäre toll für Taco, zumal er noch nicht gelernt hat, alleine zu bleiben. Ein Ersthund ist aber kein Muss, sofern sein neues Frauchen oder Herrchen bereit ist, konsequent und regelmäßig mit diesem wunderschönen Jungen zu trainieren.

Eine reizarme Umgebung wäre sicherlich ganz ideal für Taco, daher möchten wir zunächst eine Familie ohne Kinder suchen und Besitzer, die einen strukturierten Alltag und eine entspannte und souveräne Führung an den Tag legen.

15.10.2020

Taco und seine Brüder Chile, Frijolito und Guacamole sind die Welpen einer Podenca und eines Bodegueros. Sie wurden von einer Helferin von Alberto und Alicia gerettet, die ältere Menschen pflegt, die auf dem Land leben.

Auf den Weg zur Arbeit fand sie oft kleine Welpen auf der Straße, weil der Besitzer nicht gut aufpasste. Mehrmals bat sie ihn, ihr die Hünidn zu geben, aber er weigerte sich. Nun hat er zugestimmt, die Welpen von Alberto und Alicia vermitteln zu lassen und wir arbeiten daran, dass er die Mutterhündin bald kastrieren lässt.

Bei der Podenco/Bodeguero Mischung handelt es sich meistens um aktive, intelligente Hunde, die nicht allzu groß werden, die teilweise einen ordentlichen Jagdtrieb an den Tag legen.

Wenn sie den sonnigen, anpassungsfähigen Charackter des Bodegueros erben, sind diese Hunde sehr menschenbezogen, verschmust und eignen sich gut auch für Anfänger.
Allerdings sollte man sich als Anfänger darüber im Klaren sein, dass diese Hunde Bewegung und Kopfarbeit brauchen, damit sie ausgeglichene, entspannte Begleiter werden.

Taco reist geimpft, gechipt, entwurmt und mit europäischem Heimtierausweis aus.

Kontakt und Vermittlung

10.09.21

10.09.21

https://www.youtube.com/shorts/A3HFsPDfQ1w

https://www.youtube.com/shorts/P3gDUi_ebX8

15.10.20

15.10.20

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Taco übernehmen