Nassifa

vermittelt
Name: Nassifa MMK: noch kein Ergebnis
Rasse: Schäferhund Mix Anfängerhund: nein
Geschlecht: weiblich Einzelhund: ja
Geboren: 05/20 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 68 katzenverträglich: ja
Aufenthaltsort: Deutschland - Pflegestelle kann zu Kleinkindern: Ja
Pflegestelle - Nähe 67259 Großniedesheim

Nassifa ist seit dem 05. Juli bei uns auf Pflege. Sie kam letztes Jahr im Oktober in Deutschland an und wurde an eine Familie vermittelt, welche sie leider wieder abgeben musste. Der Grund dafür war, dass sie zu viel gebellt hat und Besuchern gegenüber sehr bedrohlich war. Leider konnte auch kein Trainer weiterhelfen, weshalb sie schließlich nach mehrfachen Beschwerden der Mitmieter gehen musste.

Bei uns ist Nassifa bisher sehr lieb und eher zurückhaltend. Ich vermute stark, dass Nassifa einfach nur einen Menschen braucht der Hunden gegenüber selbstbewusst auftreten kann, um sich an ihm zu orientieren. Denn bei uns ist sie anders als vorher beschrieben. Sie möchte von Fremden nicht unbedingt direkt gestreichelt werden, wenn sie aber selbst auf einen zukommt und man sie schnüffeln lässt, ist es kein Thema. Mit unseren Hunden und dem Kater versteht sie sich gut. Abends liegt sie gerne bei uns zum Schmusen. Beim Spaziergang ist sie auch ganz entspannt. Gebellt hat sie bei uns noch gar nicht. Generell ist sie noch etwas gestresst, aber es wird von Tag zu Tag besser. Sie ist ein sehr schlauer und aktiver Hund.

Für Nassifa können wir uns gut ein Zuhause vorstellen mit souveränen, hundeerfahrenen Menschen, die Lust haben sich wirklich mit einem Hund auseinander zu setzen und viel Konsequenz und Klarheit mitbringen. Sie ist wirklich sehr liebenswert.

11.06.21
Nassifa ist eine sehr verschmuste Hündin, die die Nähe zu ihrem Menschen sehr genießt. Was Kommandos und das Apportieren betrifft ist sie sehr gelehrig und hat eine Menge Spaß dabei. Da sie aber noch recht jung ist, muss sie doch noch das eine oder andere lernen und braucht daher eine liebevolle konsequente Führung und Auslastung, um auch dann einen gewissen Jagdtrieb besser kontrollieren zu können.

12.08.20
Über Nassifa und Nassica wissen wir nicht viel, außer, dass sie ungewollt waren. Sie wurden in einem Karton vor dem Shelter abgestellt und sie leben seitdem im Shelter.

Sie sind alterstypisch verspielt, neugierig und verschmust. Wir schätzen, dass sie größere Hündinnen werden und wünschen uns für sie aktive Menschen, die bereit sind, sich intensiv mit ihnen zu beschäftigen, damit sie ausgeglichene, nette Hündinnen werden.

Kontakt und Vermittlung

08.07.21

11.06.21

12.08.20

12.08.20

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Nassifa übernehmen