Katana

vermittelt
Name: Katana MMK: noch kein Ergebnis
Rasse: Mischling Anfängerhund: ja
Geschlecht: weiblich Einzelhund: ja
Geboren: 12/19 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 49 katzenverträglich: keine Angabe
Aufenthaltsort: Russland kann zu Kleinkindern: Ja
16.08.20
Katanas Aussehen ist sehr lustig. Riesige Ohren, ein seltener Bart, der sich in verschiedene Richtungen sträubt, lange Wimpern und lustige Augenbrauen, die das Mädchen gerne streng zusammenzieht um ein ernstes Gesicht zu machen. Aber sobald man sie ruft, verwandelt sie sich in einen Wirbelwind der Liebe und des Positiven! Der Schwanz wedelt um 360 Grad, das Popöchen tanzt Lambada und im Gesicht ist ein Lächeln zu sehen!
Katana lernt gerne neue Sachen, spielt mit Kindern und hat Spaß auf der Hundewiese. Sie läuft gut an der Leine und lernt zügig neue Befehle.

Katana und ihre zwei Schwestern wurden als Welpen gefesselt und in einer Plastiktüte in einem Müllcontainer abgelegt. Doch die Mädchen kämpften und gaben nicht auf! Sie fingen an zu jaulen und versuchten sich durch die Tüte zu beißen. Eine Fußgängerin bemerkte die Kleinen im Vorbeigehen, nahm sie heraus und brachte sie zu den nahegelegenen Garagen. Dort abgesetzt, saßen die Kleinen dicht an dicht beieinander und hatten Angst sich zu bewegen.
So sind sie letztendlich zu uns gekommen. Jeder von ihnen war in einem schlechten Zustand - übersät mit Wunden, Bissen und völlig ausgehungert. Sie stürzten sich sofort auf ihr Futter.
Es ist schrecklich sich vorstellen zu müssen, was die Krümel durchlebt haben. Desto schöner ist es jetzt zu sehen, dass sie total verschmust, aufgeweckt, fröhlich und gesund sind.

Katana reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit europäischem oder russischem Heimtierausweis aus.

Kontakt und Vermittlung

08.02.21

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

16.08.20

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Katana übernehmen