Ferrero

vermittelt
Name: Ferrero MMK: Welpe: kein Test
Rasse: Border-Collie-Mischling Anfängerhund: keine Angabe
Geschlecht: männlich Einzelhund: ja
Geboren: 09 / 2022 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 48 katzenverträglich: keine Angabe
Aufenthaltsort: Spanien-Andújar-Mi fiel Amigo kann zu Kleinkindern: keine Angabe
Ferrero und seine Geschwister Palmerita, Chocolate und Brownie2 dürfen nicht vor dem 15.12. ausreisen.

Ferrero und seine Geschwister sind die Welpen von Laura2, der Border Collie-Hündin. Laura wurde von einer Bekannten von Alberto gerettet, die nicht mehr ertragen konnte, wie ihr Besitzer die Hündin ständig drangsalierte, wenn er betrunken war. Als die Frau merkte, dass Laura2 trächtig war, bat sie den Mann mehrmals, ihr die Hündin zu geben. Der Mann wollte nicht einwilligen, kümmerte sich aber auch nicht um Laura2. Die tapfere Hündin bekam ihre Welpen, versteckte sie vor dem Besitzer und ließ sich von Albertos Bekannten dann eines Tages einfach in Sicherheit bringen.

Die vier Racker sind typische Welpen: Verspielt, verschmust und neugierig erkunden sie die Welt im Shelter. Wir wissen nicht, wer ihr Vater ist, sind uns aber in einem sicher: Wenn sie auch nur ein wenig von Lauras Charakter geerbt haben, werden sie sicherlich zu traumhaften Begleitern heranwachsen.
Für Ferrero und seine Geschwister suchen wir Familien, die die Aufgabe der Hundeerziehung ernst nehmen und bereit sind, den Border Collie in ihnen angemessen zu fördern, z.B. mit Hundesport. Denn diese Rasselbande ist sicherlich nichts für Couch Potatoes.

Kontakt und Vermittlung

29.11.2022

29.11.2022

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Ferrero übernehmen