Costi

vermittelt
Name: Costi MMK: negativ
Rasse: Schäferhund-Mischling Anfängerhund: nein
Geschlecht: männlich Einzelhund: ja
Geboren: Dezember 2015 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 43 katzenverträglich: ja
Aufenthaltsort: Deutschland - Pflegestelle kann zu Kleinkindern: keine Angabe
Schäferhund-Mix Costi (geb. 12/2015, 43 cm Schulterhöhe) wurde mit einer Jagdfalle am Hinterbein gefunden, die ihm furchtbare Schmerzen bereitete.
Er war ziemlich verstört und ließ sich zunächst nicht helfen. Er vertraute uns nicht und hatte Angst.
Mit viel Geduld konnten wir ihm schließlich ein Halsband umlegen und ihn zum Tierarzt bringen.

Sein Bein musste zum Glück nicht amputiert werden und ist inzwischen verheilt.

Seit dem 11.08.2018 befindet sich Costi auf seiner Pflegestelle in 86179 Augsburg und kann dort gerne besucht werden.
Auf seiner Pflegestelle zeigt sich Costi als absolut sozialverträglicher Hund, der anderen Artgenossen eher unterwürfig begegnet und auch mit Katzen keine Probleme hat. Ihm unbekannten Menschen begegnet er etwas zurückhaltend, taut aber nach kurzer Zeit auf.

Der hübsche Schäferhundmix ist von Natur aus eher ein ruhiger und vorsichtiger Geselle.
Bellen ist ihm absolut fremd, Futterneid kennt er ebenfalls nicht.
Mit einem Hundekumpel kann er bereits kurze Zeit alleine bleiben.

An der Leine läuft der kleine Mischling wunderbar und nimmt auch immer wieder gerne Blickkontakt auf und orientiert sich vor allem im Haus wunderbar an einem gut erzogenen Ersthund.

Die Umwelteinflüsse draußen verängstigen Costi noch, allerdings macht er auch hier kleine Fortschritte und seine Reaktion ist normalerweise nicht die Flucht, sondern das Stehenbleiben und Beobachten der entsprechenden Sache.

In der Wohnung ist Costi sehr angenehm zu haben, er liegt am liebsten in seiner Box oder auf der Kühlmatte und döst, draußen scheint er sich über jeden Schattenfleck zu freuen und nutzt diese gern, um sich zu setzen oder hinzulegen und sich seine Umgebung in Ruhe zu betrachten.
Kraulen scheint eine seiner Leidenschaften zu sein, allerdings kann er sich nach so kurzer Zeit noch nicht komplett entspannen, wir hoffen, das ändert sich mit der Zeit noch.

Wenn diesem Hund mit Ruhe, Geduld und viel Liebe begegnet wird, wird er sich bestimmt zu einem wundervollen Begleiter entwickeln, den man nicht mehr missen möchte.

Costi würde sich super als Bürohund machen, das genügsame Kerlchen würde aber auch hervorragend zu älteren Menschen passen die nicht mehr gut zu Fuß sind, aber sich trotzdem gerne in der Natur aufhalten.
Wir könnten ihn uns auch als Begleiter für gehbehinderte Menschen vorstellen, da er wirklich nie an der Leine zieht und sein Tempo toll anpasst, auch fordert er keine langen Spaziergänge ein.

Costi reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit Europäischem Heimtierausweis aus.

Kontakt und Vermittlung

Katzentest 25.06.2018

 

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Costi übernehmen