Jero

RESERVIERT
Name: Jero MMK: negativ
Rasse: Podenco Anfängerhund: keine Angabe
Geschlecht: männlich Einzelhund: ja
Geboren: 07/2008 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 48 katzenverträglich: keine Angabe
Aufenthaltsort: Deutschland - Pflegestelle kann zu Kleinkindern: keine Angabe
Mehrere Leute erzählten Alberto und Alicia, dass sie in einem nahe gelegenen Park einen älteren Hund beobachtet hätten, der dort scheinbar orientierungslos rumlief und einen sehr kranken Eindruck machen würde. Dieser Hund ließe sich zwar anfassen, aberer würde keine Nahrung oder Wasser anrühren, die man ihm hinstellt.

Alicia fuhr sofort hin und nahm Jero bei sich auf. Schnell stellte sich heraus, dass Jero sehr krank war und so brachte Alicia ihn ins Krankenhaus.
Dort wurde er behandelt, hatte starke Darmprobleme, wahrscheinlich durch die schlechte Ernährung und Haltung. Da Jero einen Chip hat, konnte festgestellt werden, dass Jero einem Jäger gehörte, der bekannt dafür war, nicht besonders gut mit seinen Hunden umzugehen. Wie bei Jero schnitt dieser Jäger seinen Hunden die Ohren an, damit diese in der Ferne bei der Hetz-Jagd besser erkannt werden. Einfach nur grausam, ...

Jetzt hat sich Jero bestens erholt und ist gesundet, er lebt nicht im Refugium, sondern bei Alicia. Wann immer sie nach Hause kommt, freut er sich wie verrückt.

Jero weist typische Alterserscheinungen auf, vielleicht ist er auch mittlerweile etwas schwerhöhrig und sieht nicht mehr so gut, aber er hat ein tolles Wesen, ist liebevoll und anhänglich, und man spürt seine Dankbarkeit.

Wie schön wäre es, wenn wir für diesen süßen Opa ein liebevolles Zuhause finden würden, wo er in Sicherheit und Geborgenheit seine letzten Lebensjahre verbringen darf.

Jero reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit Europäischem Heimtierausweis aus.

Kontakt und Vermittlung

Jero 09.08.2019

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Jero übernehmen