Mina

Name: Mina MMK: Ergebnis auf Rückfrage
Rasse: Galgo Anfängerhund: nein
Geschlecht: weiblich Einzelhund: ja
Geboren: 2011 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 60 katzenverträglich: nein
Aufenthaltsort: Spanien-Malaga-La Sonrisa Peluda kann zu Kleinkindern: Ja
27.08.20
Mina wurde zur Zucht missbraucht. Bevor sie gerettet werden konnte hatte sie schon mindestens 6 Würfe. Dies hat seine Spuren hinterlassen. Sie hatte mehrere Tumore an beiden Mamaleisten die entfernt werden mussten. Davon hat sie sich sehr gut erholt und zeigt sich jetzt als fröhliche, aktive Galga.

Mina liebt die Menschen und versteht sich mit Kindern. Anfangs zeigt sie sich schüchtern hat aber keine Angst.
Sie sucht ihre eigene Familie mit einer starken Führung. Mina verträgt sich mit Hunden,
zeigt sich dabei aber eher dominant. Da sie einen ausgeprägten Jagdtrieb hat sollte sie nicht zu Katzen oder kleinen Hunden.

Sie liebt lange Spaziergänge bei denen sie auf Grund ihres Jagdtriebes nur an der Leine laufen sollte.

Schulterhöhe 60cm, Halsumfang 36cm, Brustumfang 70cm, Rückenlänge 72cm

Mina reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit europäischem oder russischem Heimtierausweis aus.

Kontakt und Vermittlung

13.10.20

27.08.20

20.09.20

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Mina übernehmen