Mars sucht dringend ein neues Pflegeplätzchen oder eine tolle Endstelle

Name: Mars MMK: kein Test aufgrund der Herkunft
Rasse: Mischling Anfängerhund: keine Angabe
Geschlecht: männlich Einzelhund: ja
Geboren: 12/21 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 44 katzenverträglich: ja
Aufenthaltsort: Deutschland - Pflegestelle kann zu Kleinkindern: nein

Bitte beachten Sie
- Welpen und Junghunde bis zum Alter von 1 Jahr sind in der Regel noch nicht kastriert.
- Ist oben eine Schulterhöhe angegeben, so ist dies das geschätzte Endmaß.

Mars befindet sich aktuell auf einer Pflegestelle in 24392 Boren und kann dort gerne besucht werden.

Update von der Pflegestelle, 05.08.2022:
Wir haben Mars als sehr kuschelbedürftigen Hund kennengelernt, der aber in manchen Situationen ängstlich ist. Vor allem vor Männern und auch vor manchen anderen Hunden weicht er zunächst zurück. Ist keine Flucht möglich, kann er auch schon einmal etwas lauter seine Angst deutlich machen.
Wenn er mit mir jedoch alleine ist, ist er ein absoluter Traumhund, der einem die Sterne vom Himmel holt, am liebsten den ganzen Tag kuschelt oder spazieren geht.

Er ist ein sehr gemütlicher, meist sehr gelassener Hund, der sich bei jeder Gelegenheit sofort hinlegt - indem er sich einfach hinfallen lässt, was total süß aussieht. Er sucht immer wieder Körperkontakt und berührt dafür mit seiner Nase alles was er finden kann. Mit Bällen oder Spielzeug kann er nicht viel anfangen, dafür kaut er umso lieber auf seinem Knochen aus Rinderhaut herum. Nimmt er sich mal etwas, was er nicht darf, gibt er es sofort frei und lässt es sich wegnehmen.

Der Alltag macht ihm überhaupt keine Angst. Egal ob Treppensteigen, der Staubsauger, Waschmaschine/Trockner, Spülmaschine, trampelnde Nachbarn von oben, die Düsenjets die hier fast täglich fliegen - alles überhaupt kein Problem.

Bei Männern braucht er eine längere Zeit zum warm werden. Die ruckartigen Bewegungen der Kinder machen ihm Angst, sind die Kinder aber ruhig, lässt er sich gerne von ihnen streicheln.

Mars ist nach einer Woche "Eingewöhnung" schon stubenrein. Davor hat er auf 2 ausgelegte Handtücher gemacht, niemals irgendwo "sinnfrei" hin, auch nicht auf unseren Teppichboden in den Schlafzimmern.

Wir wünschen uns für Mars eine Familie mit älteren Kindern oder auch ein Paar oder eine alleinstehende Frau, die Mars Zeit zur Eingewöhnung geben und aus ihm den Traumhund herauskitzeln, der unter seiner scheuen Schale steckt.

20.06.2022:
Mars wurde im Wald gefunden. Abgemagert und hungrig lief er allein der Autobahn entlang. Die Ehrenamtler eines Tierheims erfuhren von ihm, fanden ihn und holten ihn ab. Der Hund freundete sich schnell mit anderen Hunden und Menschen an. Mars ist ein Begleithund – freundlich, ruhig, liebevoll. Er läuft super an der Leine und leibt lange Spaziergänge. Er hängt an Blicken des Menschen und will wirklich nützlich und dienlich sein.
Maße (August 2022): Schulterhöhe: 40cm, Halsumfang: 37cm, Brustumfang: 57cm, Rückenlänge: 50cm

Mars sucht dringend ein neues Pflegeplätzchen oder eine tolle Endstelle reist geimpft, gechipt, entwurmt und mit russischem Heimtierausweis aus.

Kontakt und Vermittlung

14.08.2022

05.08.2022

05.08.2022

20.06.2022

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Mars sucht dringend ein neues Pflegeplätzchen oder eine tolle Endstelle übernehmen