Socrates

Name: Socrates MMK: Ergebnis auf Rückfrage
Rasse: Galgo espanol Anfängerhund: keine Angabe
Geschlecht: männlich Einzelhund: ja
Geboren: 06/2014 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 69 katzenverträglich: keine Angabe
Aufenthaltsort: Deutschland - Pflegestelle kann zu Kleinkindern: Ja
Sokrates und Platon wurden zusammen angebunden gefunden. Offensichtlich sind sie zusammen aufgewachsen und von dem gleichen Besitzer ausgesetzt worden.
Als sie ins Refugium kamen, waren sie sehr geschwächt.
Socrates geht es nun gut und er hat sich sehr gut eingelebt.
Er ist sehr sozial und verschmust und zeigt kein territoriales Verhalten.

Sein guter Freund Platon hatte leider ein Herzfehler und ist verstorben.

Nun wünschen wir uns umso mehr das Socrates ein tolles Zuhause findet damit "er" wenigstens die Sonnenseite des Lebens kennen lernen darf.

Socrates reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit Europäischem Heimtierausweis aus.

Update von der Pflegestelle

Update 10.08.2019 Sokrates hat seinen „Umzug“ gut überstanden und wird immer entspannter und sicherer. Seine anfängliche Schreckhaftigkeit weicht zunehmend einer gesunden Neugierde. Nur wenn Situationen ihn überfordern, zieht er sich zurück. Diese Rückzugs-Möglichkeit, zum Beispiel ein ruhiges Zimmer, sollte ihm auch sein neues Zuhause idealer Weise bieten.

Er schätzt es sehr, wenn seine Tage einen geregelten Ablauf haben. Der liebe Galgo-Rüde zeigt sich uns gegenüber verschmust und anhänglich. Fremden gegenüber ist er zurückhaltend.

Mit unserer älteren Galga versteht er sich wunderbar. Mit ihr kann er problemlos eine angemessene Zeit alleine Zuhause bleiben.

Sokrates war von Anfang an stubenrein und beschädigte weder Möbel noch Teppiche oder sonstige Gegenstände. Er kann auf allen Bodenbelägen laufen und hat auch kein Problem mit Treppen.

Begeistert begleitet er uns auf langen und kurzen Spaziergängen. Selbst leichter Regen macht ihm nichts aus. Im reizarmen Gelände geht Sokrates problemlos an der lockeren Leine. Dort, wo Wildtiere oder Katzen herumstreifen, erwacht zwar der Galgo in ihm, er bleibt aber jederzeit ansprechbar. Fahrzeuge, Fußgänger, Jogger etc. erschrecken ihn kaum. Anderen Hunden begegnet er durchweg freundlich.

Wir könnten uns Sokrates gut bei erwachsenen Personen in einem ruhigen Umfeld vorstellen. Ein Garten, in dem er sich frei bewegen kann, wäre schön.

Kontakt und Vermittlung

In Spanien

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Socrates übernehmen