Bollycao

Name: Bollycao MMK: noch kein Ergebnis
Rasse: Mischling Anfängerhund: keine Angabe
Geschlecht: männlich Einzelhund: ja
Geboren: 03/2018 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 41 katzenverträglich: keine Angabe
Aufenthaltsort: Spanien-Andújar-Mi fiel Amigo kann zu Kleinkindern: keine Angabe

Bitte beachten Sie
- Welpen und Junghunde bis zum Alter von 1 Jahr sind in der Regel noch nicht kastriert.
- Welpen und Junghunde werden noch nicht auf Mittelmeerkrankheiten getestet, da die teilweise noch   vorhandenen Antikörper der Mutter die Ergebnisse verfälschen können. Verlässliche Testergebnisse sind erst   im Alter von etwa 1 jahr zu bekommen.
- Ist oben eine Schulterhöhe angegeben, so ist dies das geschätzte Endmaß.

Suso, Phoskito und Bollycao wurden von der Polizei aus einem Haus geholt, wo sie von einem 'Messy' gehalten wurden.

Suso und Phoskito haben ein paar Tage bei Alicia verbracht, damit sie durch ihre Hunde Vertrauen fassen würden. Beide haben sich sehr schnell an das schöne Leben zuhause gewöhnt und verstanden, dass Hundefutter gut ist und man nicht nach Essbarem im Müll suchen muss.

Sie leben jetzt im Refugium, wo sie sich sehr gut integriert haben und sich sowohl auf die Menschen, als auch auf die anderen Hunden freuen.

Bollycao lebt mit Alicia und entwickelt sich sehr gut. Er ist schon stubenrein und versteht sehr gut, wenn man mit ihm redet, bzw. er etwas Unerwünschtes gemacht hat.
Alterstypisch ist Bollycao sehr verspielt und liebt es, mit den anderen Hunden in der Wohnung zu rennen und zu raufen.
Für den hübschen Bollycao suchen wir eine aktive Familie, die bereit ist, mit ihm zu lernen und ihn zu beschäftigen und durch das Leben zu begleiten, wie er es verdient hat.

Bollycao reist geimpft, gechipt, entwurmt und mit Europäischem Heimtierausweis aus.

Kontakt und Vermittlung

Geschichte von dem Mann: ein älterer Mann (91) musste ins Krankenhaus und dadurch fand seine Familie heraus, dass er in einem Messyzustand lebte, in einem völlig verwahrlosten Haus mit 16 Katzen und 12 Hunden.

Er wurde in ein Altersheim gebracht, wo er nach wenigen Tagen verstarb.

Eine Tierschützerin wurde informiert und sie suchte verschiedene Organisationen, die sich um die Tiere kümmern würden. Alberto und Alicia haben Suso, Phoskito und Bollycao bekommen und wir freuen uns, sie bei der Suche nach einer passenden Familie für diese süßen Hunde zu unterstützen.

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Bollycao übernehmen