Jimena

Name: Jimena MMK: negativ
Rasse: Pointer/Bretonen-Mix Anfängerhund: nein
Geschlecht: weiblich Einzelhund: ja
Geboren: Mai 2013 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 39 katzenverträglich: nein
Aufenthaltsort: Deutschland - Pflegestelle kann zu Kleinkindern: keine Angabe
Jimena und ihr Welpe Dani (er lebt mittlerweile auch in Deutschland auf Pflegestelle und zeigt sich lieb und aufgeweckt) wurden Alberto und Alicia von einem Jäger gegeben, der sie nicht mehr behalten wollte, weil sie für die Jagd ungeeignet sind.

Sie schätzt Streicheleinheiten und Lob sehr und ist sehr sozial und friedlich mit anderen Hunden.

Zur Zeit lebt Jimena in Deutschland auf einer Pflegestelle.

Jimena reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit Europäischem Heimtierausweis aus.

Update von der Pflegestelle

Update 06.09.2018

Update 22.07.2018

Hallo Ihr Lieben,

ich bin Jimena. Ich lebe jetzt schon seit ein paar Wochen bei meiner Pflege-Mama in Deutschland.

War mir anfangs vieles neu, so habe ich mich schnell zurecht gefunden. Ich bin ja auch ein neugieriges Hunde-Mädchen und ich habe Spass daran, vieles zu entdecken.

Ich bin eine gute Reisebegleiterin. Ich bin gerne immer draußen – außer bei Regen – und zeige immer großes Interesse an allem und jedem.

Ich fahre für mein Leben gern mit dem Fahrrad-Anhänger – auch mit einem anderen Hund zusammen. Und, da ich auch gerne Auto fahre, kann ich meine Pflege-Mama überall hinbegleiten.

Größeren Hunden gegenüber muss ich mich manchmal – rein profilaktisch – etwas „größer“ bellen, aber grundsätzlich mag ich jeden Hund.

Manchmal erschrecke ich mich vor etwas, aber ich beruhige mich ganz schnell wieder und ist mir etwas nicht ganz geheuer oder absolut neu, dann orientiere ich mich gerne an meine Hundefreundin, vor allen bei Dingen, die uns beide interessieren ;-).

Gäbe es in meinem Für-immer-Zuhause schon einen Hundekumpel, fände ich das echt prima.

Drinnen spiele ich gerne mit mir selbst, schlafe überall, wo es bequem ist, und ich liebe es zu kuscheln oder gestreichelt zu werden – ich bin aber nicht aufdringlich, ich kann auch warten, bis ich an der Reihe bin.

Alles in allem, sagt meine Pflege-Mama bin ich ein schüchternes aber aufgewecktes Mädchen, und würde bestimmt meiner zukünftigen Familie viel Freude bereiten.

Ich hoffe, ich finde sie bald.

Eure Jimena

Update 30.05.2018

Ein Tag am Strand – Jimena zeigt sich anpassungsfähig, unternehmungstauglich und reagiert entspannt auf neue Umgebungen und Eindrücke

Update 20.05.2018 Bericht Pflegestelle

JIMENA – ein Sonnenschein

JIMENA hat sich mittlerweile gut auf ihrer Pflegestelle eingewöhnt. Ganz besonders an der bereits vorhandenen Hündin orientiert sie sich gern und möchte immer in ihrer Nähe sein.

In der Wohnung ist sie ruhig, schläft gerne auf jeglichen Kissen, und „bemuttert“ ihr Kuscheltier.

Sie zeigt allerdings noch Unsicherheit, wenn sie sich durch die Wohnung bewegt – hier braucht sie einfach noch mehr Zeit bis sie versteht, dass ihr keiner mehr etwas antun wird.

Draußen ist JIMENA wie ausgewechselt.

JIMENA vergisst vor lauter Freude ihre Unsicherheit.

Durchs grüne Gras zu flitzen oder sich darin zu wälzen gehört zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.

Von Tag zu Tag wird JIMENA entspannter und man spürt das Wachsen ihrer Lebensfreude.

Trotz starker Ablenkung ist JIMENA abrufbar und beherrscht bereits die Kommandos „Komm“ und „Sitz“.

Hunde mag sie gerne und möchte alle kennenlernen, auch wenn sie Angst zeigt, überwiegt die Neugierde und ihre Freude!

Kontakt und Vermittlung

Update 16.06.2018

 

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Jimena übernehmen