Cassandra

Name: Cassandra MMK: negativ
Rasse: Galgo espanol Anfängerhund:
Geschlecht: weiblich Einzelhund: ja
Geboren: 09/2014 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 59 katzenverträglich: keine Angabe
Aufenthaltsort: Deutschland - Pflegestelle kann zu Kleinkindern: keine Angabe
Cassandra gehörte einem älteren Herrn, der ins Krankenhaus musste und sich nicht mehr um seine Hunde kümmern konnte.
Er bat Alberto um Hilfe mit Cassandra und, seitdem sich die beiden kennen, ist eine richtige Liebe entstanden  Cassandra ist freundlich und verschmust zu jedem aber mit Alberto verbindet sie eine besondere Zuneigung.
So können wir mit Sicherheit sagen, dass die hübsche Galga keine Angst vor Männern hat. Auch mit den anderen Hunden versteht sie sich sehr gut und ist immer friedlich und ausgeglichen.

Cassandra reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit Europäischem Heimtierausweis aus.

Update von der Pflegestelle

07.10.2018

Stets gut gelaunt freundlich und sehr verschmust, so zeigt sich Cassandra hier in ihrer Pflegestelle.

Die schöne Windhündin  war vom ersten Tag an stubenrein und ließ sich sehr brav an der Leine führen.

Cassadra bleibt auch anstandslos mal ein gutes Stündchen ganz alleine Zuhause, zeigt dann aber durch ihre vermehrte Anhänglichkeit das sie es nicht ganz so toll findet.
In der Wohnung eine sehr ruhige und angenehme Hündin, draußen eine begeisterte Läuferin.

Sie liebt abwechslungsreiche Ausflüge in die Natur und eine kleine Dorfrunde zum ausgiebigem Schnüffeln und zum Austausch hundlicher Nachrichten.

Bei diesen Unternehmungen haben wir unterwegs Pferde, Rinder und Ziegen gesehen und Cassandra blieb völlig gelassen. Sicher kommt es auch noch vor, daß sie sich erschrickt jedoch ist sie dabei nie sehr ängstlich oder gar panisch. Sie schaut fragend zu mir auf und ein nettes Wort an sie hebt ihre Stimmung sofort wieder an.
Fremden Menschen begegnet sie noch mit einer gewissen Vorsicht wenn sie keinen Hund an ihrer Seite haben.

Andere Hunde liebt sie sehr und daher vertraut Cassandra einem Mensch-Hund-Gespann sofort.

Cassandra ist in keiner Weise geräuschempfindlich. Ob Blaulichtsirene, Schüsse im Wald oder das samstägliche Feuerwerk aus dem nahen Freizeitpark so etwas nimmt sie absolut gelassen hin.

Ein gewisser Jadtrieb ist vorhanden, jedoch nicht so ausgeprägt das sie nicht mehr ansprechbar wäre. In ihrem Auslauf kommt die hübsche Galga sofort wenn sie gerufen wird. Liebevolles Kraulen hinter dem Ohr ist ihr dann Belohnung genug um beim nächsten Ruf wieder freudig zu mir zu kommen.

Diese schlanke Herzensbrecherin ist also auf dem besten Weg ein Traumhund, auch für Newcomer in Sachen Windhundehaltung, zu werden.


	

Kontakt und Vermittlung

06.02.2018 – Ein neues Video von der tollen Galga

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Cassandra übernehmen