Brutus

Name: Brutus MMK: noch kein Ergebnis
Rasse: Mischling Anfängerhund: ja
Geschlecht: männlich Einzelhund: ja
Geboren: 08/12 Zweithund: ja
Schulterhöhe (cm): 57 katzenverträglich: ja
Aufenthaltsort: Russland-Tierheim Jaroslaw kann zu Kleinkindern: Ja
Das Streben nach besseren Lebensbedingungen, die Geburt eines Kindes, Allergien ... so werden zuvor geliebte vierbeinige Freunde von heute auf morgen plötzlich obdachlos ... Brutus 'Geschichte ist keine Ausnahme. 8 Jahre lang lebte er draussen im Hof in einer alten Hundehütte... Aber er liebte und vertraute seinem Frauchen und er dachte, er würde sein ganzes Leben bei ihr bleiben... aber die "Frau" hatte andere Pläne, die Brutus nicht beinhalteten. Sie kaufte sich eine Wohnung in der Stadt und ließ den alten Hund einfach an einer Kette in einem abgelegenen Dorf.
Wie lange saß er ohne Essen und Wasser? nur Brutus weiß es ((( Er verstand nicht, warum er als Müll entsorgt wurde, warum ihm niemand mehr Essen brachte. Der alte Opa bellte nicht, rief nicht um Hilfe, er lag schweigend da und wartete, wartete und hoffte, dass sein geliebtes Frauchen kommen und ihn mitnehmen würde. Aber die Tage vergingen ... und nichts geschah..bis der hungrige abgemagerte Hund zufällig von den Tierschützern bemerkt wurde. Brutus hatte große Angst, dass Fremde kamen, ihn in ein Auto steckten und ihn wegbrachten ... Er lehnte Essen ab, weinte, er glaubte einfach nicht, dass ihm das passierte ... dass diejenige, an die er glaubte, diejenige, die er liebte, ihn verraten und weggeworfen hat!
So begann Brutus sein neues Leben.
Jetzt ist der alte Mann in Sicherheit, umgeben von Liebe, Fürsorge und Aufmerksamkeit, aber man kann aus seinen traurigen Augen sehen, dass er alles versteht, dass dies nicht sein Haus ist, dies ist nicht seine Familie, dass er hier nur ein vorübergehender Gast ist ...

Brutus braucht wirklich eine Familie, in der er sich wieder gebraucht fühlen kann! Eine Familie, die ihn nicht mehr verrät, wird ihn nicht wie Müll wegwerfen! Eine Familie, die bereit ist, ihr Leben mit dem alten Mann zu teilen!
Brutus verspricht, treu zu sein, er wird seine Menschen mit all seiner unerschöpflichen bedinungslosen Hundeliebe umgeben. Der ehrliche, liebe Hund verdient es, nach all seinem Leiden glücklich zu sein, er verdient das Recht in seinem Alter in einem warmen Haus zu sein. Ein Leben in Würde.

Brutus reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit europäischem oder russischem Heimtierausweis aus.

Kontakt und Vermittlung

16.08.20

Kontakt und Vermittlung

Ich möchte eine Patenschaft für Brutus übernehmen